Multifunktionsdrucker

Ein Multifunktionsdrucker besteht mindestens aus einem Drucker, einem Kopierer und einem Scanner in einem Gerät. Bei einigen Herstellern ist sogar eine Faxfunktion integriert. Wer seinen Drucker nicht nur für Ausdrucke verwenden will sondern auch scannen und kopieren muss, findet in einem Multifunktionsdrucker die beste Lösung. Die All-in-One-Geräte sparen Platz und sind in der Anschaffung günstiger als ein Kauf der Einzelgeräte.

 

Auswahl der Drucktechniken

 

Multifunktionsdrucker gibt es sowohl als Tintenstrahldrucker als auch als Laserdrucker. Auch hier gilt, wenn viele Textdokumente gedruckt werden sollen, ist der Multifunktionsdrucker als Laserdrucker die richtige Wahl. Wer Wert darauf legt, unterschiedliche Druckaufträge in guter Qualität zu erhalten, wählt den Multifunktionsdrucker mit Tintenstrahltechnik. Multifunktionsdrucker werden mit WLAN-Option angeboten, so dass sie sich als Gerät für Teams oder Bürogemeinschaften eignen. Sie lassen sich von diversen Arbeitsplätzen aus anwählen und steuern. Das spart Platz und Geld.

 

Leichte Bedienung vereinfacht die Arbeit

 

Wenn ein Gerät drei oder vier Funktionen vereint, sind die Bedienung und das Umschalten von einer Funktion in die andere besonders wichtig. Achten Sie beim Kauf auf eine unkomplizierte Menüführung und ein Display, dass Ihnen wichtige Informationen klar anzeigt. Der Multifunktionsdrucker sollte intuitiv bedient werden können. Multifunktionsdrucker erhalten Ihre Druckaufträge oder Dokumente, die zu scannen oder zu faxen sind häufig über Speichermedien. Ein Multifunktionsdrucker verfügt daher über Steckplätze für USB-Sticks und für Speicherkarten. Diese sollten in ausreichender Zahl vorhanden sein.